Als iCal-Datei herunterladen
Gumpisloo Fest
Aufrufe : 38
Samstag, 2. Juni 2018, 16:00 -
Clubhaus Gumpisloo

Bitte tragt euch für das Mitbringen von Salaten und Dessert auf der Liste beim Clubhaus Gumpisloo ein.
Wie üblich nimmt das Grillgut und Getränke jeder Pächter selber mit. 
Der Apéro wird von Reto gesponsert.

Chronik

1960

Gründung des Pflanzervereins Effretikon. Erschliessung der Areale Moosburg und Grendelbach.

1975

Erschliessung des Areals Wegmann.

1976

Übernahme des Areals Wiesenstrasse

1977

Übernahme des Areals Bol. Beginn Planung des Areals Butzenriet.

1978

Erschliessung des Areals Butzenriet. Aufgabe der Areale Moosburg und Grendelbach.

1983

Erweiterung des Areals Butzenriet.

1987

Erschliessung des Areals Büechli als Ersatz für das gekündigte Areal Bol. Finanzierung hauptsächlich durch die Stadt.

1994

Planung des Areals Gumpisloo in Illnau. Umbenennung in Pflanzerverein Illnau-Effretikon.

1996

Inbetriebnahme des Areals Gumpisloo.

2003

Inbetriebnahme Materialhaus mit neuer WC-Anlage im Areal Butzenriet/Wegmann. Teilfinanzierung durch die Stadt aus dem Hans Wegmann Fonds.

2004

Umbau des alten Materialhauses in ein Clubhaus für Mitglieder.

2008

Aufgabe des Areals Wiesenstrasse.

2010

50 Jahr Jubiläum des Pflanzerverein Illnau-Effretikon.

Arbeiten im Mai

  • Busch- und Stangenbohnen, Salate aussäen
  • Zuckermais, Broccoli, Kabis, Kohl, Lauch, Sellerie pflanzen
  • nach den Eisheiligen Mitte Mai empflindliche Gewächse (Tomaten, Zucchetti, Gurken, etc.) ins Freie pflanzen

  • Erdbeerstauden jäten und die Beeren mit z.B. Stroh oder Holzwolle unterlegen
  • Frühkartoffeln, Erbsen und Kefen anhäufeln
  • Dahlien und Gladiolen pflanzen
  • Schnecken einsammeln
  • zum Schutz vor kalten Nächten und schnellerem Ertrag Pflanzen mit Vlies schützen
  • Beerensträucher mulchen
  • Rüebli und Radieslisaaten ausdünnen (Tip: Saatbänder verwenden)