Clubhaus Umbau

Der Umbau ist abgeschlossen und unser Clubhaus erscheint in neuem Glanz!

Clubhaus in neuem Glanz

Zahlreiche Helfer haben mit immensem Aufwand das Clubhaus umgebaut. Das alte Magazin im Innern des Clubhaus wurde entfernt und dafür mehr Platz für die Innennutzung geschaffen. Direkt ans Clubhaus wurde ein Anbau erstellt, welcher als geräumiges Magazin Verwendung findet.



Viele Helfer haben nebst ihrem ordentlichen Frondienst weitere zahlreiche Stunden investiert. Ein kleiner Teil davon konnte mit Frondienstersatz-Zahlungen entschädigt werden. Der Vorstand dankt allen tatkräftigen Unterstützter für Ihren unermüdlichen und professionellen Einsatz.

Das Clubhaus bietet nun noch mehr Platz zum Verweilen und die neu angeschaffte moderne Küche bietet viele Möglichkeiten für gelungene Feste. So gehören ein Backofen, ein Induktionsherd, ein Kühlschrank mit Tiefkühlfach sowie Wasserkocher und Kaffemaschine zur Grundausstattung. Besteck, Teller, Pfannen, Salatschüssel, Kellen, etc. runden die hervorragende Infrastruktur ab.

Wir freuen uns, wenn Sie das Clubhaus für Ihren Anlass mieten und viele Feste gefeiert werden.

Herzlichst

Ihr Vereinsvorstand

Arbeiten im März

  • Gartenbeete vorbereiten
  • Schnittarbeiten an Obst beenden
  • Leimringe um die Obstbäume befestigen, damit kriechende Schädlinge nicht zur Eiablage in die Krone gelangen
  • Beerensträucher und Obst pflanzen
  • Auflaufendes Unkraut frühzeitig entfernen
  • Schnittsalate, Radieschen und Rettich aussäen
  • Frühe Kartoffeln setzen
  • Mehrjährige Kräuter pflanzen
  • Tomaten unter Glas vorziehen
  • Rasen vertikutieren
  • Sommerblumen im Frühbeet anziehen
  • Frühbeet bei sonnigen Temperaturen lüften
  • empfindliche Pflanzen und frische Saaten vor Frost schützen
  • Mehrjährige Blütenstauden teilen
  • Erdbeerbeete lockern
  • Brombeeren von Alttrieben befreien

Chronik

1960

Gründung des Pflanzervereins Effretikon. Erschliessung der Areale Moosburg und Grendelbach.

1975

Erschliessung des Areals Wegmann.

1976

Übernahme des Areals Wiesenstrasse

1977

Übernahme des Areals Bol. Beginn Planung des Areals Butzenriet.

1978

Erschliessung des Areals Butzenriet. Aufgabe der Areale Moosburg und Grendelbach.

1983

Erweiterung des Areals Butzenriet.

1987

Erschliessung des Areals Büechli als Ersatz für das gekündigte Areal Bol. Finanzierung hauptsächlich durch die Stadt.

1994

Planung des Areals Gumpisloo in Illnau. Umbenennung in Pflanzerverein Illnau-Effretikon.

1996

Inbetriebnahme des Areals Gumpisloo.

2003

Inbetriebnahme Materialhaus mit neuer WC-Anlage im Areal Butzenriet/Wegmann. Teilfinanzierung durch die Stadt aus dem Hans Wegmann Fonds.

2004

Umbau des alten Materialhauses in ein Clubhaus für Mitglieder.

2008

Aufgabe des Areals Wiesenstrasse.

2010

50 Jahr Jubiläum des Pflanzerverein Illnau-Effretikon.