Willkommen

Der Pflanzerverein Illnau-Effretikon (PVIE) pachtet von der Stadt Illnau-Effretikon oder von privaten Landbesitzern geeignetes Kulturland und stellt es mittels Pachtvertrag seinen Aktivmitgliedern als Familiengarten zur Verfügung.
Im Weiteren bezweckt der Verein die Förderung des Familiengartens als sinnvolle Freizeitbeschäftigung sowie von umweltfreundlichen Anbaumethoden.

Derzeit werden rund 400 Gartenparzellen in den Arealen Butzenriet und Wegmann (Bisikonerstrasse), Büechli (Eschiker-Strasse) in Effretikon und Gumpisloo in Illnau (Bisikonerstrasse) an die Mitglieder verpachtet.

Haben Sie Interesse an einer Gartenparzelle? Dann klicken Sie hier.

Ein gemütliches Clubhaus steht im Areal Butzenriet und kann von Mitgliedern für Familienanlässe usw. gemietet werden.
 
Der PVIE ist Mitglied im SFGV (Schweiz. Familiengärtnerverband).

Chronik

1960

Gründung des Pflanzervereins Effretikon. Erschliessung der Areale Moosburg und Grendelbach.

1975

Erschliessung des Areals Wegmann.

1976

Übernahme des Areals Wiesenstrasse

1977

Übernahme des Areals Bol. Beginn Planung des Areals Butzenriet.

1978

Erschliessung des Areals Butzenriet. Aufgabe der Areale Moosburg und Grendelbach.

1983

Erweiterung des Areals Butzenriet.

1987

Erschliessung des Areals Büechli als Ersatz für das gekündigte Areal Bol. Finanzierung hauptsächlich durch die Stadt.

1994

Planung des Areals Gumpisloo in Illnau. Umbenennung in Pflanzerverein Illnau-Effretikon.

1996

Inbetriebnahme des Areals Gumpisloo.

2003

Inbetriebnahme Materialhaus mit neuer WC-Anlage im Areal Butzenriet/Wegmann. Teilfinanzierung durch die Stadt aus dem Hans Wegmann Fonds.

2004

Umbau des alten Materialhauses in ein Clubhaus für Mitglieder.

2008

Aufgabe des Areals Wiesenstrasse.

2010

50 Jahr Jubiläum des Pflanzerverein Illnau-Effretikon.